Die Bergstraße liegt 30 Fahrminuten südlich von Frankfurt. Sie gilt als Frühlingsgarten Deutschlands und ist Teil des UNESCO Geoparks Bergstraße-Odenwald. Entlang des Blütenwegs und in den Parks zwischen Darmstadt und Heidelberg fühlt man sich wie im Paradies. Die Weinberge der Hessischen und Badischen Bergstraße treffen hier aufeinander. Obstgärten und Spargelfelder, Wiesen und Wälder sowie Burgen und Schlösser laden zum Radeln, Wandern und Entdecken ein. Für sportliche Wanderer bietet die Bergstraße den Burgensteig und drei weitere Qualitätswanderwege. Kulturfreunde haben eine große Auswahl unter vielen Museen. Das UNESCO-Welterbe Kloster Lorsch, das Jugendstilensemble der Wissenschaftsstadt Darmstadt, historische Altstädte wie Zwingenberg oder das berühmte Schloss der Universitätsstadt Heidelberg sind weitere Besuchsziele an der Bergstraße. Wir wünschen schöne Stunden an der Bergstraße beim Besuch einer Veranstaltung oder einem Ausflug in die Gastronomie!

Blütenweg als Erlebnis

Das 5. Blütenwegfest findet am Sonntag, den 5. April, von 11 bis 17 Uhr zwischen Hirschberg-Großsachsen und Weinheim. Auf der 7 km langen Wanderstrecke locken 40 Erlebnis-Stationen zum Thema Bergstraße.

Mehr

Veranstaltungstipps 2020

Von Januar bis Dezember 2020 ist an der Bergstraße zwischen Darmstadt und Heidelberg viel los. Die neue Broschüre „Veranstaltungen 2020 – die bergstrasse“ fasst die wichtigsten Events zusammen.

Mehr
Radweg

Neue Tour für Radler

Der Bergsträßer Radführer ist jetzt um die neue Rheinschleife erweitert worden. Sie verbindet Einhausen, Bürstadt und Lampertheim mit den Hauptradstrecken des Tourismus Service Bergstraße.

Mehr