Die Bergstraße - 30 Fahrminuten südlich von Frankfurt - gilt als Frühlingsgarten Deutschlands. Entlang des Blütenwegs und in den vielen Parks zwischen Darmstadt, Bensheim, Weinheim und Heidelberg fühlt man sich wie im Paradies. Die Weinberge der Hessischen und Badischen Bergstraße treffen hier aufeinander. Obstgärten und Spargelfelder, Wiesen und Wälder sowie Burgen und Schlösser laden zum Wandern, Radeln und Entdecken ein. Für sportliche Wanderer wartet die Region mit dem Burgensteig und drei weiteren Qualitätswanderwegen auf. Kulturfreunde empfehlen wir den Besuch einer Veranstaltungen oder die Führung in einem der vielen Museen. Das UNESCO-Welterbe Kloster Lorsch, das Jugendstilensemble der Wissenschaftsstadt Darmstadt, historische Altstädte wie Zwingenberg oder das berühmte Schloss der Universitätsstadt Heidelberg laden ein. Wir wünschen schöne Stunden an der Bergstraße beim Besuch eines Festes oder einem Ausflug in die Gastronomie!

Welterbe Kloster Lorsch zündelt

„Feuer“ ist 2019 Jahresthema im UNESCO Welterbe Kloster Lorsch und Freiluftlabor Lauresham. Thementage, Führungen, Workshops und Vorträge beleuchten dessen Bedeutung im Mittelalter.

Mehr
Kurpfäzische Museum HD

Erstklassige Kunst in Heidelberg

„Unwirklichkeiten“ heißt die Ausstellung im Kurpfälzischen Museum in Heidelberg. Dabei treffen Werke der Romantik und Moderne aufeinander. Sie zeigen den Bruch künstlerischen Schaffens um 1900.

Mehr
Ladenburger Weihnachtsmarkt

Highlights im Advent

Der Tourismus Service Bergstrasse e.V. hat die „Highlights im Advent 2018“ publiziert. In der PDF sind saisonale Veranstaltungen an der hessischen und badischen Bergstraße zusammengefasst.

Mehr