Vom Universalmuseum bis hin zu unterirdischen Erlebnisswelten

Die Bergstraße bietet an allen Orten zwischen Darmstadt und Heidelberg Museen oder Erlebnisswelten an.  Das Angebot reicht vom Universalmuseum, wie dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt, über eine Vielzahl an Kunst- und Geschichtsmuseen, bis zu den typischen Heimatmuseen der kleineren Ortschaften.  Technikmuseen und Erlebniswelten  ergänzen das Angebot. Auf der Karte sind neun Highlights verzeichnet, die im Anschluss kurz vorgstellt werden.  Weitere Museen und Erlebnisswelten folgen nach Typen sortiert. Über die Links, die von Nord nach Süd gelistet sind, gelangen Sie zur  jeweiligen Museumsseite.

640" height="480"
Löwe vor dem Landesmuseum

Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Das von Alfred Messel erbaute, 1906 eröffnete Hessische Landesmuseum Darmstadt ist eines der wenigen Universalmuseen weltweit. Es beherbergt kunst- und kulturgeschichtliche, geologische, zoologische und mineralogische Sammlungen.

Mehr
Mathildenhöhe Darmstadt

Künstlerkolonie Darmstadt

Im ehemaligen Ateliergebäude auf der Mathildenhöhe befindet sich das Museum Künstlerkolonie Darmstadt. Es gibt einen Überblick über die Arbeiten der Künstler, die von 1899 bis 1914 Mitglieder der Künstlergemeinschaft auf der Mathildenhöhe waren.

Mehr

Grube Messel

Die Fossillagerstätte Grube Messel wurde 1995 als erstes deutsches Naturdenkmal in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Sie gibt einzigartigen Aufschluss über die frühe Evolution der Säugetiere und dokumentiert die Entwicklungsgeschichte der Erde vor 48 Millionen Jahren.

Mehr

Russenhaus Seeheim-Jugenheim

Die Geschichte der "Fürsten von Battenberg"  mit ihren hessisch-russisch-englisch-bulgarischen Verbindungen ist dort dargestellt.  Im Russenhaus wohnten einst die Bediensteten von Zar Alexander II., wenn er auf Schloss Heiligenberg weilte.
Mehr
Torhalle Kloster Lorsch

Museumszentrum Kloster Lorsch

Im Museumszentrum Lorsch befinden sich die Geschichtliche Abteilung des UNESCO Welterbes Kloster Lorsch  und Teile des größten Tabakmuseum Deutschlands. Das erste Obergeschoß wird als Wechselausstellungsraum genutzt.

Mehr
Lobdengaumuseum Ladenburg

Lobdengau Museum Ladenburg

Das Lobdengau-Museum Ladenburg im ehemigen Bischofssitz enthält bedeutende Funde zur römischen und mittelalterlichen Stadtgeschichte. Lopodunum, das heutige Ladenburg, war eine der bedeutendsten römischen Metropolen in Südwestdeutschland.

Mehr

Universitätsmuseum Heidelberg

Im 1711 errichteten barocken Hauptgebäude der Alten Universität befindet sich das Universitätsmuseum, in dem Sie sechs turbulente Jahrhunderte Heidelberger Universitätsgeschichte nacherleben können.

Mehr
Kurpfälzisches Museum Heidelberg

Kurpfälzisches Museum Heidelberg

Es beherbergt umfangreiche Sammlungen in den Bereichen Gemälde, Graphik und Skulpturen vom 15.  bis  ins 20. Jahrhundert. Daneben bietet es Kunsthandwerk, Archäologie sowie Geschichte  der ehemaligen Kurpfalz und ihrer Hauptstadt Heidelberg.

Mehr
Studentenkarzer Heidelberg

Studentenkarzer Heidelberg

Auf der Rückseite der Alten Universität Heidelberg liegt in der Augustinergasse der Studentenkarzer. Hier wurden von 1778 bis 1914 die Studenten für "Kavaliersdelikte" wie heftige Mensuren, nächtliche Ruhestörungen oder andere Verstöße gegen die öffentliche Ordnung bestraft.

Mehr