Naturnah die Bergstraße mit dem Rad erkunden

Am Donnerstag, den 11.9., weihen Vertreter der hessischen und badischen Bergstraße in Heidelberg eine neue – naturnahe – Radroute ein. Die Strecke ergänzt das klassische Angebot des „Tourismus Service Bergstrasse e.V.“ (TSB), die überwiegend an den touristischen und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten der "Toskana Deutschlands" entlangführt. Bei dem neuen Weg liegt das Augenmerk mehr auf der natürlichen Schönheit der Region. Wie bereits bei dem bestehenden Bergstraßen-Radweg ist die Strecke mit dem Logo des Tourismus Service "die bergstrasse" und zusätzlich mit dem Hinweis „naturnah“ sowie km-Angaben gekennzeichnet. Sie kann individuell von Nord nach Süd und umgekehrt befahren werden. Start beziehungsweise Ende befinden sich in Darmstadt auf dem Luisenplatz und in Heidelberg an der Alten Brücke. Die Route eignet sich besonders für Urlauber und Ausflügler, die sich der Landschaft individuell und naturnah nähern wollen. Weitere Infos sowie die entsprechende Info-Broschüre können in der Geschäftsstelle angefordert werden.

 

Tabak-Kerb in Lorsch mit verkaufsoffenem Sonntag vom 20.-22.09.2014

Die Lorscher Tabak-Kerb, wie sie wegen des thematischen Schwerpunktes im Jubiläumsjahr heißt, lädt vom 20. – 22.09. in die Stadt. Dabei sollen die deutsche und die Kultur Kubas Seite an Seite gestellt werden. Selbstverständlich werden Zigarrenrollerinnen aus beiden Nationen anwesend sein, es wird frisch geernteter Tabak vom Lorscher Feld genäht und es gibt einen Pfeifenmarkt und natürlich die Lorsa Brasil ebenso wie kubanischen Import feinster Sorten. Auch was das Essenangebot auf dem Volksfest betrifft, werden die beiden Nationen wetteifern. Schließlich wird die Musik Kubas mit der deutschen Volksmusik nebeneinandergestellt. „Als besonderes Bonbon im Jubiläumsjahr und dank unserer Sponsoren haben wir die ‚CubaBoarischen‘ für den Samstagabend buchen können“, so Dewald. Die Band ist aus Rundfunk und Fernsehen bekannt und verschmilzt auf höchst originelle Weise die bayerische mit der kubanischen Musiktradition. „Für uns ist es absolut lohnenswert, die Kultur des Tabakanbaus und der Tabakverarbeitung lebendig zu halten“, so Bürgermeister Christian Schönung bei dem Pressegespräch. „Man sieht an der Reaktion der Menschen, wie schnell etwas, was eben noch zum Alltag gehörte, zur Rarität wird. Für Lorsch, aber auch die ganze Region jedoch, ist das ein Stück Identität und Unverwechselbarkeit, was wir mit dem Lorscher Tabakprojekt stärken wollen.“ Kerb inklusive verkaufsoffenem Sonntag. Die Geschäfte haben von 13-18 Uhr geöffnet. Mehr Infos unter: www.lorsch.de

Bergsträßer Weinherbst 2014

Der Bergsträßer Weinherbst, eine inzwischen erfolgreich etablierte Veranstaltungsreihe rund um den Bergsträßer Wein, wird wieder in der Zeit von Anfang September bis Ende November facettenreiche Angebote rund um den Bergsträßer Wein anbieten. Vom Bergsträßer Winzerfest über Weinproben, Wanderungen, Blind-Verkostung und vielem mehr. Schauen Sie doch mal in den Flyer: "Bergsträßer Weinherbst"